ICH BIN VEGAN

Jetzt ist es raus. Nach meinen 4-5 Jahren des Vegetarier-Daseins, habe ich beschlossen, mich vegan zu ernähren. Viele fragen sich jetzt sicher – aber warum das denn? Und so schnell lässt sich das gar nicht erklären aber ich versuche es Mal.
Eins aber noch vorneweg: Meine Intention ist es auf keinen Fall jemanden zu verurteilen oder in irgendeiner Weise zu bewerten. Falls du dich nicht für das Thema Veganismus interessierst, dann lies es doch bitte einfach nicht 🙂

Der erste Grund ist vermutlich der most obvious one – für die Tiere. Genau aus diesem Grund wurde ich auch schon Vegetarierin. Ich wollte einfach nicht, dass Tiere sterben müssen, damit ich sie essen kann. Tote Lebewesen zu mir zu nehmen, war mir einfach zu wider. Allerdings war mir bis vor kurzem nicht richtig bewusst wie sehr auch die Tiere leiden müssen, die nicht gegessen werden. Und da ist die Palette riesig und reicht von männlichen Babyküken, die geschreddert werden, über Bienen die verhungern, weil wir ihre Nahrung klauen, bis hin zu Kühen die wieder und wieder künstlich geschwängert werden, bis ihr Körper streikt. Ich möchte nicht so wegen einer anderen Spezies leiden, wieso sollte es also andersrum so sein? Ist es nicht merkwürdig, dass wir die Einzigen sind, die die Milch einer anderen Spezies zu uns nehmen? Ich habe euch ja versprochen nicht zu tief in dieses Thema einzutauchen aber ihr versteht schon um was es mir geht oder?

Der zweit wichtigste Grund für mich ist die Gesundheit. Auch dieses Thema ist unglaublich kontrovers und es gibt unzählige Menschen, die davon überzeugt sind, dass eine vegan Ernährung nicht gesund sein kann. Ich für meinen Teil denke, dass sie deutlich gesünder sein kann, wenn man sich genügend Gedanken darüber macht. Und selbst falls ich nicht immer genügend von allem bekomme dann habe ich tausend Mal lieber einen kleinen Mangel an etwas als unglaublich viele unnötige Schadstoffe zu mir zu nehmen. You are what you eat. Nichts hat so eine große Auswirkung auf unsere Gesundheit wie unsere Ernährung – nichts! Außerdem sind unsere Körper von der Ausstattung her Herbivore und nicht Omnivore, was uns einen kleinen Tipp geben könnte, wovon wir uns ernähren sollten. Ich fühle mich auch einfach gesünder, wenn ich weiß, dass für meine Ernährung keine Tiere leiden mussten.

Drittens ist da dann noch der Umwelt Aspekt. Die Fleisch-|Milchproduktion (allgemein einfach Nutztierhaltung) sind einfach so so schädlich für diesen Planeten. Wir füttern die Nahrung, die uns Menschen am Leben erhalten kann, lieber Tieren, die wir dann töten, um die Proteine der Pflanzen wieder zu bekommen. Ziemlich bizarr oder? Denn Tiere können kein Protein selbst herstellen, sie nehmen es einfach aus den Pflanzen auf (wie wir es auch tun) und speichern es dann, bis dann das tote Tier gegessen wird. Allerdings ist das erstens ziemlich ineffizient aber auch unglaublich unbarmherzig. Dann ist da noch die Sache mit den Gasen, die nur entstehen, damit die Tiere dann wieder ausgelöscht werden und nur noch ihre Abfallreste hinterbleiben. Ungefähr 51 Prozent der Treibhausgase kommen von der Nutztierhaltung. Transportmittel wie Autos, Flugzeuge etc. verursachen dagegen nur 13 Prozent. Mind blowing oder? Natürlich gibt es auch hier noch viele weitere Beispiele aber ich wollte es eben ein bisschen vereinfachen und nicht alles aufführen.

Aber für mich ist Veganismus so viel mehr. Er zeigt mir, dass ich an die Menschheit glaube. An die Zukunft. An unsere Nachkommen. Dass ich mich nicht einschüchtern lasse (oder es zumindest versuche). Aber vor allem: Dass ich einen Unterschied machen kann. Ich, kleine Xenia, kann auf diesem Planeten mit circa 7,5 Milliarden Menschen, einen Unterschied machen. Etwas bewegen. Zu dem. großen Ganzen beitragen. Die Welt ein kleines Stückchen besser, liebeerfüllter, langlebiger machen. Ein unglaublich erfüllender und motivierender Gedanke für mich.

 

„My body is a garden – not a graveyard.“

 

 

Processed with VSCO with hb2 preset

58eb28eb55fa369248505ca3f618ad3c
gefunden auf Pinterest

 

Gibt es unter euch auch Vegetarier oder sogar Veganer? Was sind denn eure Hauptgründe?

xoxo

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s